Sänger, Gitarrist, Dichter, Schriftsteller und Komponist aus Chile 

 

PABLO ARDOUIN

 

Pablo Ardouin, geboren 1951 in Concepcion, Chile. Studium der Soziologie und der Musik an der Universität Concepcion. Zahlreiche Auszeichnungen und Preise auf chilenischen und lateinamerikanischen Festivals, darunter das Nationale Festival des Neuen Protestlieds, das Folklorefestival von Patagonien. 

Zahlreiche Auftritte in Chile, darunter auch in der Berühmten ´Pena de los Parra´. Rundfunk und Fernsehauftritte. Seit 1983 in der Bundesrepublik Deutschland. Konzerte in der Bundesrepublik, Frankreich, England, Dänemark, Belgien, Niederland, Norwegen und Schweden. Diverse Auftragsarbeiten und Partizipation bei Projekten anderer Künstler (u.a ´Symphony of Light´von Richard Wester, Flensburg und ´Sprachklänge -Zum 100 Geburtstag von Federico Garcia Lorca´mit dem Kölner Esemble Innovacion) 

1989 Herausgabe der LP Éntredos - Lieder zwischen zwei Kulturen´

1994 Gründung der Gruppe Pablo Ardouin & Tango Efusion 

Produktion des Programms ´Taube im Innern oder die Hand aus Glas´mit Texten von Pablo Neruda und Federico Garcia Lorca, gemeinsam mit der deutschen Schauspielerin Ricarda Klingelhöfer. 

1999 Gründung des ´Pablo Ardouin Esemble´, Herausgabe der CD ´Perfecto amor´.

Produktion der CD ´Pablo Ardouin & Tango Efusion - live´.

Über die Jahre gab Pablo Ardouin unzählige Konzerte und zahlreiche Rundfunk und Fernsehauftritte. 

Bei allem Ernst seines politischen Engagements und der Tiefe seiner Lieder ist der doch ein Humorvoller Erzähler mit einem unerschöpflichen Vorrat an Liedern und Geschichte aus seiner geliebten Heimat Chile und dem spanischsprachigen Amerika.